Nächste Veranstaltungen


 

Wo nichts anderes vermerkt ist, finden alle Veranstaltungen im Club Silbando statt.

 


8. Juni 2018, ab 20:30 Uhr

Cuarteto Bando

Das Quartett hat sich besonders dem traditionellen Tango Argentino verschrieben, darüber hinaus stehen aber auch moderne Stücke z.B. von Astor Piazzolla auf dem Programm. Zu hören ist Cuarteto Bando auf Milongas und Konzertbühnen in ganz Deutschland und Europa.

Jürgen Karthe - Bandoneon
Juliane Rahloff - Violine
Fabian Klentzke - Klavier
Robert Brenner - Kontrabass

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
20:30 - 24:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 35.- / 28.- (ift-Gönner)


14. Juli 2018, ab 21:00 Uhr

Sexteto Milonguero

Das Sexteto Milonguero heizt den Silbando nun schon seit mehreren Jahren mit seiner fetzigen Musik ein. Die unvergleichliche Power dieser Musik dringt in Muskeln und Knochen und treibt den Tänzer und die Tänzerin zu den intensivsten Tänzen des Jahres.

Zu diesem Höhepunkt öffnen wir den Silbando zum Gran Silbando.

Kaltes Buffet

Dresscode: Abendgarderobe

Violines (Marisol Canessa y Gustavo Garay)
Contrabajo (Alejandro Abbonizio)
Piano (Juan Rivero)
Bandoneón (Ignacio Claramonte)
Cantante (Javier Di Ciriaco).

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
21:00 - 01:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 55.- / ift-Gönner 45.- (Buffet inklusive)

Download des Flyers hier!


14. September 2018, ab 20:30 Uhr

Cuarteto Entre Dos

Das Cuarteto „Entre Dos“ interpretiert einen dynamischen, vitalen Tango, der von dem kulturellen Erbe jedes einzelnen (französischen, spanischen und südamerikanischen) Performers beeinflusst ist. Durch den Rat, die Anekdoten und das Wissen der „Tangueros“, das nur mündlich übertragen wurde, nähert es sich grossen Epoche des Tango an.

Maxime Point - Bandonéon
Oriol Martinez - Gitarre
Felipe Nicholls - Kontrabass
Chloë Pfeiffer - Piano und Arrangements

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
20:30 - 24:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 35.- / 28.- (ift-Gönner)

 


12. Oktober 2018, ab 20:30 Uhr

Cuarteto Gabriel Merlino

Gabriel Merlino, ist ein einflussreicher Bandoneónspieler der neuen Generation. Bereits im frühen Alter von acht Jahren hat er seine Bandoneónstudien aufgenommen und tourt seit 1989 ist er als professioneller Musiker durch Südamerika, Europa und den USA aktiv. Die Sängerin Vanina Tagini fesselt mit ihren tiefgehenden Interpretationen des immer wieder leidvollen, gelegentlich süßen, aber unsagbar lebendigen Tango-Themas.

Vanina Tagini - Gesang
Amadeo Espina - Geige
Javier Fernandez - Piano
Gabriel Merlino - Bandoneon

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
20:30 - 24:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 35.- / 28.- (ift-Gönner)

 


9. November 2018, ab 20:30 Uhr

Tango Fuego

Tango Fuego verführt zu Bildern, die Geschichten von Liebe, Schmerz und Lust erzählen. Von Sehnsucht nach Leben. Von Angst, Wut und Trauer aber auch von Glück, Witz und Lachen. Tango Fuego begeistert. In der Tangoszene ist diese Band viel mehr als ein Geheimtipp. Die Kommentare reichen von „witzig, schlagfertig und charmant“ über „Leckerbissen, heiß, pulsierend“ bis zu „mitreißenden Gefühlsstürmen“.

Fabian Carbone - Bandonéon
Detlev Strüwe - Piano
Sebastian Reimann - Geige
Fritz Roppel - Kontrabass

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
20:30 - 24:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 35.- / 28.- (ift-Gönner)


14. Dezember 2018, ab 20:30 Uhr

Quinteto Emedea

Das Quinteto Emedea setzt die Interpretation von Piazzollas Musik fort, um seinen ganzen Reichtum zu vermitteln: die Eleganz seines Schreibens ebenso wie seine ursprünglichen Züge, die Neuheit seiner musikalischen Sprache und seiner traditionellen Dimension, sein Streben nach gelehrter Musik und die tief verwurzelte Tradition von argentinischer Musik.

Lysandre Donoso- Bandonéon
Emilie Aridon-Kociolek- Piano
Mathias Naón - Geige
Adrien Merahi- Gitarre
Lucas Eubel Frontini - Kontrabass

19.30 - 20:30 Uhr: Práctica mit Hannes & Claudia
20:30 - 24:00 Uhr: Milonga mit LiveMusik

Eintritt: Fr. 38.- / 25.- (ift-Gönner)